Taubertal Festival 2014

Vom 08. bis 10.08.2014.

Biffy Clyro: Oh mein Gott, oh mein Gott, oh mein Gott. Wie schon letztes Jahr bemerkt: Diese Band muss man lieben. So energetische geile Rockmusik. Ich lieb die so. Bitte jedes Jahr!

Broilers: Kannte von den Jungs (und dem Mädel) jetzt nicht soviel, aber es waren wahnsinnig viele Fans da und die Stimmung kochte auch richtig. Dazu gab’s Pyro im Publikum. Nice.
20140809_204439-MOTION

Casper: Ja gut ne? Ist halt einfach jedes Mal der Hammer, egal wo ich ihn sehe. Mich hielt es tatsächlich nur sehr schwer auf dem Berg ich musste runter ins Getümmel! Feuerwerk!

Enter Shikari: War mir kein Begriff. Gute Aufs-Maul-Mucke. Gute Festivalband.

Ok Kid: Steinbruchaction. Hab nicht soviel mitbekommen, aber ich mag die auf Platte eh sehr, deswegen gut.

Seeed: Erstes Mal Seeed. Peter Fox ist halt sowieso der Gott. Es werden sogar Songs von Stadtaffe gespielt. Geile Performance, wahnsinnig viele Menschen AUF der Bühne. Leider Regen, deswegen nackt ausgezogen.
20140810_224929

Sportfreunde Stiller: Ursympathische Jungs. Begleiten meine Festivalkarriere halt schon von Beginn an, deswegen ist vielleicht etwas verklärte Nostalgie dabei, trotzdem mag ich die Band, die Instrumentierung und die Texte.
20140808_234844

The Subways: Der Inbegriff einer Festivalband. Die funktionieren einfach extrem gut vor vielen Leuten. Haben 1-2 große Hits dabei, ansonsten sehr sympathischer Frontmann, geile Bassuschi. Läuft.

Festival so:
20140810_200438

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.